Datenschutzpolitik

Geschätzter Benutzer,
mit dem endgültigen Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 (DSGVO) seit dem 25. Mai 2018 in Europa – zum Schutz natürlicher Personen – halten wir es für wichtig, dass Sie über die Rechte auf dem Laufenden sind, die Ihnen bezüglich Ihrer Daten anerkannt werden, wenn Sie auf unsere Online-Serviceleistungen zugreifen. 

Wie und weshalb verwenden wir Ihre Daten und auf welche Weise können Sie deren Verwendung kontrollieren? Die neue Datenschutzerklärung, dass wir im Folgenden wiedergeben, unterteilt sich in:

  • Informationen bezüglich der Datenschutz-und Cookies-Politik der Webseite
  • Datenverarbeitung

o  Verantwortlicher der Datenverarbeitung: Wer verarbeitet Ihre Daten 

  • Cookies 
  • Verarbeitete Daten
  • Rechtsgrundlagen: Warum haben Sie uns Ihre Daten geliefert
  • Kategorien von verarbeiteten Daten: Welche Daten verarbeiten wir
  • Zwecke der Verarbeitung: Wofür verarbeiten wir Ihre Daten
  • Verarbeitungsmodalitäten: Auf welche Weise verarbeiten wir Ihre Daten
  • Dauer der Verarbeitung: Für wie lange bewahren wir Ihre Daten auf
  • Datenlokalisierung und Umfang der Offenlegung und Verbreitung: Wo werden die Daten verarbeitet
  • Sicherheitsgarantie für Ihre Daten: Wie schützen wir Ihre Daten
  • Rechte des Benutzers
  • Aktualisierungen


DATENSCHUTZERKLÄRUNG IM SINNE DER ART. 13 – 22 DER VERORDNUNG (EU) 2016/679
Die vorliegenden Datenschutzerklärung hat den Zweck, die Verwaltungsmethoden dieser Webseite in Bezug auf den Einsatz von Cookies sowie die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Benutzer/Besucher zu beschreiben, die ihn besuchen. Es handelt sich um eine Datenschutzerklärung, die im Sinne des Artikels 13 der (EU)-Verordnung 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie zum freien Datenverkehr für die Personen abgegeben wird, die sich mit der Webseite www.omf.it von OMF Srl verbinden.

Die Datenschutzerklärung wird nur für die oben erwähnte Webseite und die entsprechenden möglichen Sub-Domainen abgegeben. Sie gilt jedoch nicht für andere, eventuell vom Benutzer durch entsprechende Links besuchte Webseiten. Die oben angegebene Webseite ist im Besitz von OMF srl und wird von diesem Unternehmen verwaltet. Sie garantiert die Berücksichtigung der Norm zum Schutz der personenbezogenen Daten. Wir bitten Benutzer und Besucher, die vorliegende Datenschutzerklärung aufmerksam zu lesen, bevor sie irgendwelche persönlichen Informationen weitergeben und/oder jegliches auf der Webseite selbst vorhandene Online-Formular ausfüllen.

Verantwortlicher der Datenverarbeitung
Firmenbezeichnung: OMF S.r.l.
Adresse des Rechtssitzes: Viale Sandro Pertini 16 | Cazzago S/M 25046, Brescia

Telefonische Kontaktdaten: 030 – 7750285
E-Mail-Kontaktdaten: info@omf.it

Nicht nur die Angestellten und Mitarbeiter von OMF S.r.l. können die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durchführen. Sie kann auch durch Drittpersonen erfolgen, denen das Unternehmen einige Tätigkeiten (oder einen Teil davon) anvertraut, die mit der Abwicklung der Verarbeitung oder der Lieferung der angeforderten Serviceleistungen in Verbindung stehen oder hierzu zweckdienlich sind. Bei dieser Gelegenheit werden die gleichen Personen als selbständige Verantwortliche, Mitverantwortliche oder als Auftragsverarbeiter oder für die Verarbeitung beauftragte Person eingesetzt.

Allgemeine Informationen zu den Cookies 

Die Cookies sind Informationen, die über den Browser gespeichert werden, wenn eine Website mit einem geeigneten Gerät besucht wird (wie PC, Tablet oder Smartphone). Jeder Cookie enthält verschiedene Daten. Er kann im System für kurze oder längere Zeiten verbleiben und kann einen eindeutigen Identifikationscode enthalten. Für weitere Informationen zu den auf dieser Webseite verwendeten Cookies, klicken Sie auf Cookie-Politik 

Rechtsgrundlage
Die per E-Mail gesammelten personenbezogenen Daten werden auf Basis des berechtigten Interesses behandelt.

Kategorien von verarbeiteten Daten
Die gesammelten Daten sind personenbezogen (Vor- und Nachname, Telefon, E-Mail-Adresse, Lebenslauf) und werden vom Betroffenen unmittelbar durch das Ausfüllen der sogenannten Contract Form oder die Zusendung von E-Mails.

Zwecke der Verarbeitung
Die Zwecke der Verarbeitung der personenbezogenen Daten sind Folgende:

  • Verwendung des Service: Zusendung von Informationen über Produkte und Serviceleistungen des Unternehmens in Beantwortung von mittels Contact Form von OMF Srl erhaltenen Anfragen.
  • Marketingtätigkeiten durch die, auch automatisierte, Zusendung von Werbematerial und interessanten Serviceleistungen 
  • Sammlung von Lebensläufen

Modalitäten der Datenverarbeitung
Die personenbezogenen Daten werden in Papierform, computerisiert und telematisch verarbeitet und in die entsprechenden Datenbanken (Kunden, Benutzer usw.) eingefügt. Die vom Verantwortlichen ausdrücklich als Auftragsverarbeiter und für die Verarbeitung beauftragte Person ausgewiesenen Mitarbeiter können darauf zugreifen und folglich Kenntnis erlangen. Sie können Abfragen machen, Daten verwenden, verarbeiten, vergleichen und jeglichen sonstigen geeigneten, auch automatisierten Arbeitsschritt gemäß den gesetzlichen Bestimmungen ausführen, die erforderlich sind, um unter anderem die Vertraulichkeit und Sicherheit der Daten sowie deren Richtigkeit, Aktualisierung und Zugehörigkeit in Bezug auf die erklärten Zielsetzungen zu garantieren.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

12 Monate für die Zwecke von Punkt 1)

24 Monate nach Erlassen der Einwilligung, außer bei Widerruf der Einwilligung für die Zwecke von Punkt 2)
6 Monate für die Zwecke von Punkt 3)

Lokalisierung und Offenlegung der Daten und deren Übergabe an Drittland außerhalb der EU

Die gesammelten personenbezogenen Daten werden auf den in Großbritannien befindlichen Servern von OMF Srl aufbewahrt.

Die Offenlegung der Daten an Dritte erfolgt nur, wenn dies notwendig sein sollte, um die erhaltene Anfrage zu erfüllen.

OMF Srl könnte die personenbezogenen Daten an Gebiete außerhalb der EU übergeben. Falls dies passieren sollte, werden wir bemüht sein, sicherzustellen, dass diese Daten in Übereinstimmung mit den Erfordernissen der DSGVO übertragen werden.

Wie schützen wir Ihre Daten

Wir planen unsere Systeme und unsere Geräte, wobei wir Ihre Sicherheit und Ihren Datenschutz gebührend in Betracht ziehen. 

  • Wir verpflichten uns, die Sicherheit Ihrer Daten während ihrer Übertragung zu schützen und setzen hierzu die SSL-Software (Secure Sockets Layer) ein, welche die durchlaufenden Informationen verschlüsselt.
  • Wir treffen geeignete physische, elektronische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen in Bezug auf die Erhebung, Speicherung und Offenlegung der personenbezogenen Daten unserer Kunden.

Rechte der betroffenen Person

Die betroffene Person hat in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die Gegenstand des vorliegenden Datenschutzerklärung sind, die Befugnis, die von der EU-Verordnung vorgesehenen Rechte auszuüben, die im Folgenden wiedergegeben sind:
· Auskunftsrecht der betroffenen Person [Art. 15 EU-Verordnung] (die Möglichkeit, über die an den eigenen personenbezogenen Daten ausgeführten Verarbeitungen informiert zu werden und eventuell eine Kopie davon zu erhalten);
· Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten [Art. 16 EU-Verordnung] (die betroffene Person hat das Recht, die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen);
· Recht auf unverzügliche Löschung personenbezogener Daten (“Recht auf Vergessenwerden”) [Art. 17 EU-Verordnung] (die betroffene Person hat das Recht auf die Löschung ihrer Daten und wird dieses Recht weiter haben);
· Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten in den vom Art. 18 der EU-Verordnung vorgesehenen Fällen, unter anderem im Falle einer rechtswidrigen Verarbeitung oder Anfechtung der Richtigkeit der personenbezogenen Daten durch die betroffene Person [Art. 18 EU-Verordnung];
· Recht auf Datenübertragbarkeit [Art. 20 EU-Verordnung], die betroffene Person kann ihre personenbezogenen Daten in strukturiertem Format verlangen, um sie in den vom gleichen Artikel vorgesehenen Fällen an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln;
· Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten [Art. 21 EU-Verordnung] (die betroffene Person hat das Recht, gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen und sie wird dieses Recht weiterhin haben);
· Recht,  nicht einer auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden [Art. 22 EU-Verordnung] (die betroffene Person hat das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden und sie wird dieses Recht weiterhin haben).

Weitere Informationen bezüglich der Rechte der betroffener Person können auf der Webseite www.garanteprivacy.it erhalten werden. Außerdem kann auch der vollständige Auszug der oben wiedergegebenen Artikel vom Verantwortlichen angefordert werden.
Die oben genannten Rechte können kostenlos nach den Angaben der Verordnung ausgeübt werden, indem Sie eine E-Mail senden an info@omf.it
In Übereinstimmung mit Art. 19 der EU-Verordnung,  informiert OMF Srl die Empfänger, deren personenbezogenen Daten mitgeteilt wurden, über etwaige Anpassungen, Löschungen oder Einschränkungen der angeforderten Verarbeitung, soweit dies möglich ist.

Mit Bezug auf die oben angegebenen Zielsetzungen hat die betroffene Person das Recht, ihre Einwilligung zur Verarbeitung ihrer Identifizierungs- und Personaldaten jederzeit widerrufen, indem sie eine E-Mail sendet an info@omf.it
Im Sinne des Art. 7 der EU-Verordnung wird durch die Widerruf der Einwilligung die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Recht auf Beschwerde
Die betroffene Person hat das Recht, falls die glaubt, dass ihre Rechte kompromittiert wurden, eine Beschwerde bei dem Garanten für den Schutz der personenbezogenen Daten nach den Modalitäten einzulegen, die von eben dieser Behörde unter folgender Internet-Adresse angegeben sind: www.garanteprivacy.it/web/guest/home/docweb/-/docweb-display/docweb/4535524.

Mögliche Folgen der fehlenden Datenübertragung
Die Einwilligung zur Datenverarbeitung für die oben genannten Zwecke ist frei und fakultativ. Allerdings bringt die mögliche Weigerung die Unmöglichkeit für den Verantwortlichen mit sich, der Serviceleistung bezüglich der oben genannten Zwecke Folge zu leisten.

Änderungen und Aktualisierungen
Diese Datenschutzerklärung gilt ab dem 19.05.2019 bis zur nächsten Aktualisierung.